20160116_175433

Eine brennende Wunderkerze an einem trockenen Tannenbaum verursachte am Samstagabend ein kurzes Aufflackern des Selbigen und anschließend einen hohen Schaden in einem Einfamilienhaus in Bergisch Gladbach Paffrath. Dank der geistesgegenwärtigen Reaktion des Eigentümers durch den Einsatz eines Pulverlöschers konnte verhindert werden, dass sich das Feuer weiter in der Wohnung ausbreitet. Dennoch entstand in dem Wohnzimmer durch die kurzzeitig hohe Hitze und in den angrenzenden Räumen durch den Rauch erheblicher Schaden.

Die alarmierte Feuerwehrwache Nord brauchte bei Eintreffen vor Ort lediglich noch Lüftungsmaßnahmen durchführen, da das Feuer bereits gelöscht war. Der Bewohner musste mit dem Rettungswagen und dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden.

Share →