Ort:    Hand
Datum:  06.10.2015
Zeit:   20:00
Lage:   Ausströmendes Gas aus Flüssiggastankstelle

Maßnahmen zur Gefahrenabwehr:

Beim Betanken der Gasflaschen eines Geflügelgrillfahrzeuges mit Flüssiggas riss aus ungeklärter Ursache der Füllschlauch, wobei das Gas ausströmte. Der Fahrer alarmierte die Feuerwehr, die die Einsatzstelle weiträumig absperren ließ, einen Löschangriff vorbereitete und mit einem Trupp unter schwerem Atemschutz den Nothahn der Anlage absperrte.
Anschließend wurde mit Unterstützung der Rheinenergie die nähere Umgebung auf etwaige Gaskonzentrationen gemessen. Das Gas hatte sich jedoch zwischenzeitlich verflüchtigt. Während des Einsatzes war die B 506 im Kreuzungsbereich der Handstraße/Dellbrücker Straße/Heinrich-Strünker-Straße gesperrt.
Der bei besonderen Lagen ebenfalls alarmierte A-Dienst der Feuerwehr Bergisch Gladbach machte sich aufgrund des Meldebildes ebenfalls ein Bild von der Einsatzstelle.

Eingesetzte Einheiten:

  • Wache Süd
  • Rettungsdienst
  • Einsatzführungsdienst
  • Wache Nord

Personalstärke:

  • 14 Hauptamtliche Kräfte
  • 2 Rettungsdienst
  • Sonstige: A-Dienst
Tagged with →  
Share →